Städtereise nach Linz

Ein Kurzurlaub in Linz sollte vor allen Dingen auch einmal von deutschen Touristen in Angriff genommen werden. Gründe dafür gibt es sehr viele, denn schließlich handelt es sich bei dieser Stadt um die Drittgrößte Österreichs, die in dieser Beziehung nur Wien und Graz den Vortritt lassen muss. In 2009 trug Linz gemeinsam mit Vilnus in Litauen in diesem Jahr auch den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt. Das dieser Titel nicht ohne Grund einer österreichischen Stadt verliehen wurde, belegt schon ein kleiner Blick in die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Dabei finden sich nun nicht nur historische Gebäude wieder, sondern auch Moderne Bauwerke. Dies hängt vor allen Dingen damit zusammen, dass es Linz trotz eines nachhaltigen Wachstums geschafft hat, seinen doch historischen Charme wahren zu können Die bekannteste Sehenswürdigkeit von Linz ist die Wallfahrtsbasilika auf dem Postlingberg, die hierbei jedes Jahr unzählige Gläubige aus ganz Europa anzieht.

Doch auch die direkte Innenstadt von Linz bietet einiges für den Touristen. Auf jeden Fall sollte man den Hauptplatz besuchen, auf dem nicht nur der Alte Dom zu finden ist, sondern sich auch zahlreiche Cafes und Restaurants inzwischen befinden. Wer es dagegen als Urlauber dann doch etwas moderner haben möchte, für den bietet sich während eines Kurzurlaubs in Linz die Möglichkeit an, dass so genannte Design-Center zu besuchen.

Regelmäßig werden in dessen Räumen verschiedenen Ausstellungen abgehalten, die sich dabei vor allen Dingen mit moderner Technik befassen und einen Einblick in die Zukunft auf diese Art und Weise ermöglichen.

Weitere interessante Städtereisen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Vorheriger Artikel: Städtereise nach Glasgow

Nächster Artikel: Städtereise nach Straßburg